Forschungsprojekte BPM-Labor
Labor für Business Process Management und Organizational Excellence

Das BPM-Labor der Hochschule forscht praxisnah zu Fragestellungen der Operational Excellence mit besonderem Fokus im Bereich der Ablauforganisation. 

Forschungsschwerpunkte sind: 

  • Business Process Management (BPMA/BPA, also Analyse und Modellierung Geschäftsprozessen) und BPMS, also Automatisierung von Geschäftsprozessen)
  • Implementierung und Management einer BPM-Organisation
  • Best Practice Management
  • ERP- und ECM-Implementierung und Lebenszyklusmanagement (Schwerpunkt SAP)
  • IT-Management, IT-Architektur und IT-Strategie
  • Projektmanagement
  • Agile Methoden insbesondere Scrum

Fachlicher Leiter ist Prof. Dr. Ayelt Komus. Prof. Dr. Komus promovierte am Institut für Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer) Er beschäftigt sich seit bald 20 Jahren mit Fragestellungen des Prozessmanagements und der Operational Excellence. Er ist u.a. Autor der Bücher Wikimanagement: Was Unternehmen von Social Software und Web 2.0 lernen können und BPM Best Practice: Wie führende Unternehmen ihre Geschäftsprozesse managen. Prof. Komus ist Mitininitator des Praxisforums BPM und ERP, des IT-Radars (beides in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg) und der Modellfabrik Koblenz. Außerdem ist er Certified Scrum Master (Scrum Alliance) und ECM-Master (AIIM). Weitere Informationen auf den Seiten des Fachbereiches und www.komus.de.

Aktuelle Studien und Publikationen des BPM-Labors*

 

 

* z.T. in Kooperation mit anderen Institutionen und Unternehmen

 

Für Rückfragen und weiteren Austausch stehen wir gerne über
info zur Verfügung.